Sechster Projektaufruf - Reichen Sie jetzt Ihre Projektbewerbung ein!

vom 02. Oktober bis 08. Januar
um Fördermittel bewerben!

Start

Erste Förderprojekte wurden ausgewählt!

Der LEADER Auswahlausschuss tagte am 25.02.2016 in Kraichtal, um die erste Projektauswahl zu treffen. Insgesamt wurden 10 förderfähige Projektanträge von privaten und öffentlichen Antragsstellern mit einem Investitionsvolumen von fast 2,8 Mio. Euro eingereicht. Das Gremium beschloss – unter Berücksichtigung der ausgeschriebenen Mittel- vier Projekte für förderwürdig, die nun einen Förderantrag stellen können.

Aufgrund einer Priorisierungsliste und vor allem mit Blick auf das im Vorfeld ausgeschriebene Fördermittel-Budget in Höhe von 300.000 € EU-Gelder, können vier Projektanträge vorbehaltlich der Bewilligung durch das Regierungspräsidium Karlsruhe oder die L-Bank Stuttgart mit einer entsprechenden Förderung rechnen:


Existenzfestigung Streu- und Wildobsthof Sulzfeld: Aufbau eines Hofladens mit Außencafé im Bereich Streu- und Wildobst, Projektträger: Silke Mitsch Gartengestaltung GbR


Besser Biken in der Brunnenregion: Aufwertung eines bestehenden Radweges mit E-Bike Ladestationen (Projektteil für Gemarkung Waibstadt), Projektträger: Gemeindeverwaltungsverband Waibstadt


Existenzgründung Marktscheune Meckesheim: Umbau einer Scheune zum Verkauf von regionalen Produkten mit innovativem Vermarktungskonzept und Aufbau einer Bauernhofpädagogik,  Projektträgerin: Christina Müller


NaturErlebnis Interaktiv Angelbachtal: Errichtung eines Naturerlebnispfades unter Einbezug einer interaktiven App zur mobilen, individualisierten Verwendung, Projektträger: Gemeinde Angelbachtal

Insgesamt wurden zehn Projektanträge in der Sitzung des Auswahlausschusses der LEADER-Aktionsgruppe Regionalentwicklung Kraichgau e.V. in Kraichtal vorgestellt, im Einzelnen bewertet und abschließend beschlossen. Sieben Anträge wurden als förderwürdig anerkannt. Da das ausgeschriebene Budget des 1. Projektaufrufes für drei als förderwürdig anerkannte Projekte nicht ausreicht, stehen diese auf einer Warteliste und können bei etwaigen Änderungen noch bis zum nächsten Projektaufruf nachrücken und dann in den Genuss einer Förderung kommen. Drei Anträge haben die notwendige Mindestpunktzahl, resultierend aus den vertiefenden Bewertungskriterien, nicht erreicht und können daher nicht berücksichtigt werden.





Gut informiert

Ich möchte den Newsletter von LEADER Kraichgau abonnieren.
* Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner:

Dorothee Wagner
Leitung der Geschäftsstelle
Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal
Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmelden