Lebendige Kraichgauorte

Der demografische Wandel birgt Herausforderungen und Chancen für das Miteinander der Generationen, für interkommunale Zusammenarbeit und die effiziente Nutzung von Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur. Diesen Aspekten soll sich der zweite Handlungsschwerpunkt widmen. 

Im Fokus des Handlungsfeldes und der dort formulierten Ziele stehen:

  • Generationsübergreifend Leben und Arbeiten im Dorf
  • Gemeinschaftshäuser und -plätze
  • Wohnortnahe Grund- und Nahversorgung

Insgesamt wurden in diesem Bereich sechs konkrete Handlungsfeldziele  (HFZ) formuliert, in deren Rahmen sich die Förderprojekte bewegen sollten: 

  • HFZ 7 – Kraichgauer Willkommen: Eine Willkommenskultur (nicht nur) für Neubürgerinnen und Neubürger aufbauen und pflegen
  • HFZ 8 – Kraichgauer Begegnungen: Mit Bürgerinnen und Bürgern integrative Räume schaffen
  • HFZ 9 – Kraichgauer Wohlfühlplätze: Kultur, Bildung und Aktiv für Jung und Alt
  • HFZ 10 – Kraichgauer Effizienz: Innerörtliche Flächenpotenziale nutzen, Transport minimieren, Mobilität effizient sicherstellen und die Energiewende unterstützen
  • HFZ 11 – Kraichgauer Unternehmen: Wirtschaftskraft kleiner und mittlerer Unternehmen stärken und Fachkräftebedarf absichern 
  • HFZ 12 – Kraichgauer Engagement: Innovative Ideen fürs Ehrenamt unterstützen

Gut informiert

Ich möchte den Newsletter von LEADER Kraichgau abonnieren.
* Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner:

Dorothee Wagner
Leitung der Geschäftsstelle
Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal
Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmelden