Das Regionalbudget für kleine Projekte ist gestartet! Bewerbungsschluss: 21.10.2019

Jetzt bewerben

Letzte Chance für LEADER-Fördermittel,
bis 28. Oktober bewerben!

Hier bewerben

Im Jahr 2017 wurde die „Offene Jugend Werkstatt Oberderdingen“ (OJWO) und der gleichnamige gemeinnützige Verein gegründet. In der Halle in Flehingen ist ein „Haus der Generationen“ entstanden. Kinder, Jugendliche und Senioren arbeiten gemeinsam an Ideen und Instandsetzungen auf dem Gebiet der Technik, Naturwissenschaft, Naturschutz und Kunst. Kinder sollen hier die Möglichkeit haben praktische Fähigkeiten zu erlernen. Neugier soll geweckt und Talente gefördert werden. Es gibt „offene Werkstattstunden“ und zahlreiche Workshops.

Parallel zur praktischen Tätigkeit in der Werkstatt muss vorbereitend und vertiefend theoretisches Wissen vermittelt werden, was einen abgetrennten Schulungsraum notwendig machte. Dafür bot sich eine ca. 45 qm große Abstellfläche im Obergeschoss der 300 qm großen Werkstatthalle an. Ziel war ein heller, beheizbarer und attraktiver Raum in unmittelbarer Nähe und Ergänzung zur Werkstatt. Um die Auflagen des Brandschutzes und der Arbeitsplatzverordnung zu erfüllen, waren Umbauten notwendig.

Die OJWO hatte sich zur Umsetzung dieser Baumaßnahme im Frühjahr 2018 um LEADER-Fördermittel beworben. Das Gesamtvolumen des förderfähigen Betrags beläuft sich auf knapp 34.000 €. Eigenleistungen der Mitglieder von 8 bis 80 Jahren von annähernd 350 Stunden, wie z.B. Abbrucharbeiten, Rückbau, Malerarbeiten usw. sind darin noch nicht enthalten. Die LEADER-Fördersumme deckt 60 % der Netto-Investitionskosten ab. Die Gemeinde Oberderdingen sicherte der OJWO sofort den für die Förderung notwendigen Pflicht-Anteil der Kommune von 10 % der Gesamtkosten zu. Den verbleibenden Betrag musste die OJWO aus eigenen Mitteln aufbringen, weshalb der Verein neben Sachspenden für die Werkstatt nach wie vor auf Geldspenden privater und gewerblicher Unterstützer angewiesen ist.

Die ehemalige Abstellfläche ist inzwischen zum attraktiven Seminarraum umgestaltet worden; bald kann hier sowohl die Vorbereitung geplanter Projekte als auch deren Dokumentation unter Nutzung moderner Medien erfolgen. Ebenso sind hier Schulungen mit Referenten geplant, wie z.B. ein Bewerbungstraining für Auszubildende. Mitte September feierte die OJWO mit Förderern, Sponsoren und Unterstützern die Einweihung des neuen Schulungsraumes. Sarina Pfründer als Vertreterin der LEADER-Aktionsgruppe und Bürgermeister Thomas Nowitzki übergaben gemeinsam mit dem Team der OJWO in einer kleinen Feierstunde den Raum seiner Bestimmung.

Wir freuen uns darüber, dass mit viel ehrenamtlichen Engagement ein tolles Freizeitangebot für Alt und Jung in Flehingen entstanden ist und sind uns sicher, dass der Schulungsraum in Zukunft rege von Tüftlerinnen und Handwerkern genutzt wird, z.B. beim geplanten NEXT STEP-Bewerbungstraining für Schüler/innen im November. Das Angebot der Offenen Jugendwerkstatt steht allen aus der Region offen!

  • EinweihungsfeierEinweihungsfeier
  • FoerderschildFoerderschild
  • SchulungsraumSchulungsraum
  • UnterstuetzerUnterstuetzer

Gut informiert

Ich möchte den Newsletter von LEADER Kraichgau abonnieren.
* Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner:

Dorothee Wagner
Geschäftsführung
Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal
Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook statisch 05 18

Anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen