Ende März wurden zwei neue LEADER-Förderprojekte ausgewählt, die zur Pflege unserer wertvollen Kulturlandschaft beitragen. Das Auswahlgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) „Regionalentwicklung Kraichgau e.V.“ bewertete die eingereichten Vorhaben, die auf einen im Januar veröffentlichten Projektaufruf im Bereich „Naturschutz & Landschaftspflege“ bei der LEADER Geschäftsstelle eingegangen waren.

Erstpflege des Streuobstbestandes im Gewann Winterhälde: Ein wertvoller zusammen-hängender Streuobstwiesenbestand von ca. 4 ha in Landhausen ist verbuscht und die Bäume müssen einem Erstbeschnitt unterzogen werden. Nur so kann der Lebensraum der Wiese mit seinen vielen alten Bäumen für viele Tiere und Pflanzen erhalten bleiben.

Ökologische Gehölzpflege der Hohle am Hatzelberg:  Mit der Hatzelberghohle besitzt Odenheim einen der wertvollsten noch vorhandenen Hohlwege im Kraichgau. Mit ihrer unbefestigten Sohle gehört die Hatzelberghohle zu den weniger überformten und somit noch ursprünglichen Hohlen. Hohlen sind aber nicht nur geologisch eine Besonderheit sondern auch Refugium für inzwischen selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. Die Hohle am Hatzelberg ist gefährdet, da durch den Bewuchs eine Erosion einsetzt und es einer Gehölzpflege bedarf.

Für diese beiden Pflegearbeiten werden insgesamt etwas über 32.000 EUR aus dem Fördertopf „Landschaftspflegerichtlinie“ bereit gestellt. Die LEADER-Aktionsgruppe schlägt die Projekte zur Förderung vor und blockiert die Gelder. Als nächsten Schritt werden von den Antragstellern die Bewilligungen bei den Landesbehörden beantragt – erst nach dieser formalen Prüfung wird in einzelnen Bewilligungen den Antragstellern die Förderung bereitgestellt.

Die LEADER Aktionsgruppe veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Projektaufrufe, in deren Zeitraum sich Vorhaben um eine Förderung bewerben können. Gerade läuft die Bewerbungsphase für investive Vorhaben aus den Bereichen Tourismus, Dorfleben und Dorfgestaltung sowie für Existenzgründungen insbesondere von Frauen. Bewerbungsunterlagen können hier heruntergeladen werden und bis zum 05. Mai 2021 bei der LEADER Geschäftsstelle eingereicht werden. Es empfiehlt sich, frühzeitig Kontakt mit der LEADER Geschäftsstelle aufzunehmen und eine konkrete Beratung anzufragen.


Gut informiert

Ich möchte den Newsletter von LEADER Kraichgau abonnieren.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Ihr Ansprechpartner:

Dorothee Wagner
Geschäftsführung
Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal
Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook statisch 05 18

Anmelden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.