LEADER-Fördermittel

für gewerbliche und gemeinnützige Vorhaben

Jetzt bis 18.10. bewerben

Weitere Infos

Wer den Sinsheimer Stadtteil Eschelbach und die umliegenden Ortschaften bequem von oben betrachten möchte, hat ab sofort einen weiteren exponierten Platz zur Auswahl. Am „Geißhaag“ wurde dieser Tage ein Waldsofa aufgestellt. „Zunächst einmal möchte ich mich bei der Stadt Sinsheim bedanken“, betonte Ortsvorsteher Wolfgang Maier am Samstagnachmittag während der Übergabe an die Bevölkerung im kleinen Kreis. Weiterhin überbrachte er Grüße des Oberbürgermeister Jörg Albrecht, der aufgrund anderer Verpflichtungen nicht persönlich anwesend sein konnte. Nach entsprechender Beantragung seitens der Kommune wurde die Maßnahme finanziell unterstützt durch das "Regionalbudget" der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ des Bundes sowie des Landes Baden-Württemberg und der LEADER-Aktionsgruppe. Konkret wird mit dem Förderprojekt "Waldsofas für die Sinsheimer Stadtteile" jeder der zwölf Sinsheimer Stadtteile ein Waldsofa erhalten, wobei das erste davon nun in Eschelbach montiert wurde. Geliefert wurde es am Freitag, aufgebaut am Samstag: „Wir sind frühzeitig an die Sache herangegangen und haben Fundamente vorbereitet. Deshalb konnten wir einen Tag später auf der Bank sitzen“, erklärte Maier sichtlich erfreut. Ihm zufolge wird, wie bei den bereits bestehenden Sitzgelegenheiten in Eschelbach, in unmittelbarer Reichweite kein Mülleimer montiert, da beispielsweise weggeworfene Essensreste Insekten und sonstiges Ungeziefer anlocken könnten. Maier bat darum, all dies nach der Nutzung des für drei bis fünf Personen geeigneten Waldsofas wieder mit nach Hause zu nehmen. Abschließend wurde mit frisch gezapftem Jubiläumsbier auf die neue Sitzgelegenheit angestoßen. Wir wünschen den Eschelbachern und Eschelbacherinnen und Gästen viel Freude mit dem neuen Waldsofa!

 

 


Gut informiert

Ich möchte den Newsletter von LEADER Kraichgau abonnieren.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Ihr Ansprechpartner:

Dorothee Wagner
Geschäftsführung
Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal
Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook statisch 05 18

Anmelden

BW100 GR 4C Ministerien MELV

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.