Aktuelles von den LEADER-Förderprojekten

Vor allem Baumaßnahmen konnten auch in Zeiten der Corona-Pandemie trotzdem weiter vorangetrieben werden. Mit weiteren Fertigstellungen ist in den nächsten Wochen und Monaten zu rechnen, denn viele Projektträger arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung ihrer Vorhaben.

Calisthenics ElsenzIn Elsenz wurde die LEADER-geförderte Calisthenics-Anlage fertig gestellt. Nach der Lockerung der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie erfolgte Mitte Mai die Freigabe für die Öffentlichkeit, so dass die Anlage nun unter Einhaltung der gültigen Regeln zu Mindestabständen genutzt werden kann. Damit können sich sportbegeisterte nur mit dem Gewicht des eigenen Körpers im Freien fit halten. Die offizielle Einweihung musste leider verschoben werden.

 

Die LEADER-geförderte Sanierung des Gärtnerhauses in Gemmingen ist vollendet. Im Mai sollte das Gärtnerhaus der Öffentlichkeit präsentiert werden, leider musste dies ausfallen. Nach den schrittweisen Lockerungen der Corona-Maßnahmen werden sich dort aber sicherlich bald die Vereine und Menschen der Gemeinde wie geplant treffen können und das Haus mit Leben füllen.

Die neuen mit LEADER-Fördermitteln angeschafften Schäferwagen bei der Mühle Kolb in Zuzenhausen mussten leider etwas länger auf Gäste warten als ursprünglich geplant. Das Erlebniszentrum wurde vom Lock-Down hart getroffen. Normalerweise wäre das Gelände voller Schüler auf Klassenfahrt und Urlauber, aber lange war es leer. Mittlerweile finden Freizeitaktivitäten der Mühle wieder statt und die Schäferwagen warten auf Urlauber, die den Kraichgau für sich entdecken wollen. Während der Schließung wurde in „Die Mühle Live" von den Auswirkungen berichtet: Youtube-Video Schäferwagen

Der Ludwighof in Hoffenheim hat einige seiner Projektbestandteile bereits umgesetzt. Zwar ist noch nicht alles fertig, aber die geplante Nutzung des alten Backhauses ist bereits in vollem Gange. Am 30. Juni wird ein Hofladen eröffnen, der nicht Teil des LEADER-Fördervorhabens ist, aber dies toll ergänzt. Dort sollen regional bezogene und selbsthergestellte Produkte verkauft werden. Folgen Sie dem Ludwighof Hoffenheim auf Facebook und Instagram um die aktuellen Entwicklungen zu verfolgen.